Stadtwahlleiter

Ansprechpartner: Frau Senglaub

Wahlhelfer gesucht!!! Bitte helfen Sie mit!!! Für die Bundestagswahl am 24.09.2017 wurden die Vorbereitungen gestartet. Zu den üblichen vier Wahllokalen (im Rathaus, Heinse-Haus und Haus des Gastes) ist ein weiteres voraussichtlich als Briefwahllokal einzurichten. Zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wahl werden am Wahlsonntag ca. 40 - 45 wahlberechtigte Bürger aus Langewiesen und Oehrenstock als Beisitzer für die Wahlvorstände gesucht. Bitte melden Sie sich!

Welche Anforderungen werden an Sie gestellt?

Sie müssen wahlberechtigt sein und dürfen weder Bewerber noch Beauftragter für Wahlvorschläge oder deren Stellvertreter sein. Die Wahlauswertung erfolgt unmittelbar nach Schließung der Wahllokale. Ihre Arbeit im Wahllokal ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, die gemäß Wahlhelferentschädigungssatzung mit einer finanziellen Zuwendung verbunden ist. Das für die Wahldurchführung und Wahlauswertung erforderliche Wissen wird im Rahmen einer Einweisung / Schulung vermittelt und ist von jedem interessierten Bürger bzw. Bürgerin erlernbar. Vorkenntnisse bzgl. Wahlen sind somit nicht unbedingt erforderlich! Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Senglaub in der Stadtverwaltung. Ein Anruf genügt (Tel.: 80 77 - 11). Mehrere Bürger/innen haben mir bereits mündlich ihre Hilfe bei der ordnungsgemäßen Durchführung der Wahlen angeboten. Um die Formalitäten vornehmen zu können, bitte ich alle Helfer/innen das Formular im Amtsblatt (Ausgabe April) auszufüllen und im Rathaus abzugeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Sabine Senglaub, Bürgermeisteramt

Stadt Langewiesen